Packliste vom Pilgerrucksack, Update 26.01.2017

Packliste vom Pilgerrucksack, Update 26.01.2017
.
Auch ich ändere meine Packliste, je nach Bedarf. Mein Pilgerrucksack wird so langsam zu einem Campingrucksack für das Wochenende. In vielen Gemeindehäusern von Kirchen darf man auf Anfrage übernachten, braucht aber eine Isomatte und einen Schlafsack. Gelegentlich ist man als Pilger in Deutschland auch im Nichts. Das heißt die Kirche ist abgeschlossen, keiner da, einfach nichts. Im Wald schlafen ist erlaubt, also sucht man sich ein Plätzchen. Damit niemand stört, versteckt und tarnt man sich gut. (Macht die Bundeswehr auch). So wird man als Frau nicht überfallen, weil niemand weiß das man da ist.
.
Packliste:
1 Taschenlampe, mit Akku und Kurbel zum selbst aufladen.
1 Schlafsack.
1 Isomatte.
1 Stück Schnur (Paketband).
1 Tarp ( Das Tarp ist eigentlich ein Fehlkauf eines Ponchos. Der Poncho ist mir zu groß und schleift auf der Erde. Der Poncho ist größer als die Dackelgarage der Bundeswehr).
1 Rucksackponcho gegen Regen ( das ist ein Regenponcho mit einer großen Rückenfalte,
damit der Rucksack auch drunter passt ).
1 Edelstahl Trinkbecher, den man auch in das Lagerfeuer stellen kann um sich einen Kaffee
zu kochen ( das Teil ist super ).
1 Messer.
1 Spork aus Metall.
1 Feuerzeug + Feuerstahl + 1 Brennglas.
1 Edelstahlschüssel mit Blechdeckel (als Proviantdose und Kochgeschirr, wiegt sehr wenig).
1 Trangia Brenner + 1 kleine Plastikflasche für Spiritus.
1 Hobo in den auch der Trangia Brenner passt.
1 Metall Schaschlikspieß.
1 Beutel mit einem getrockneten und in Scheiben geschnittenen Zunderschwamm.
1 Weithalsflasche gefüllt mit Haferflocken.
1 Dose Trockenmilch.
1 Tüte Soja Geschnetzeltes.
1 Tüte Nüsse.
2 Tüten Instant Nudelgericht.
1 kleine Dose mit Teebeuteln.
1 Dose Tunfisch.
2 Wasserflaschen.
1 Katadyn Filter ( ich hatte mehrmals Probleme sauberes Wasser zu bekommen).
Magnesium Tabletten, Salz, Traubenzucker.
1 Tupperdose mit Kompass, Sternchenzwirn und Nähnadeln, Pinzette, Pflaster, Wasserentkeimer Mikropur.
1 Brille.
1 Zahnbürste mit abgebrochenem Griff (ist Absicht um Packvolumen zu sparen).
1 fast leer gequetschte Zahnpasta Tube (ist auch Absicht um Packvolumen zu sparen).
Sonnencreme.
Shampoo.
1 Menstruationstasse (Tampons und Binden im Rucksack sind Mist, der Vorrat reicht nie, weshalb das Zeug rumschleppen).
1 Seifendose mit Seifenresten (ein dickes Stück Seife wiegt zu viel, Duschgel kann auslaufen).
1 Kamm.
1 Haarband ( ich habe lange Haare ).
Deostein ( Mineraldeo, das ist Luxus beim pilgern ).
1 Kappe gegen Sonne, der Pilgerhut aus Leder hatte zu viel Gewicht und bei Regen war er
nicht mehr so toll.
1 Wollmütze.
1 Buff, das Teil kann man auch als Stirnband oder Piratentuch um den Kopf knoten. Es lässt
sich auch als Beutel zum Kräutersammeln nutzen.
1 Handtuch aus Mikrofaser (gibt es im Sportgeschäft, kann auch als Schal genutzt werden).
1 Hose
1 Fleece Pullover
2 paar Sportsocken
2 Sport T-Shirts
2 Unterhosen aus Mikrofaser
1 Trekking Nachthemd ( lässt sich auf Tennisballgröße zusammen rollen )
1 Thermojacke
1 Paar Regengamaschen (hatte zu oft nasse Hosenbeine)
1 Pilgerkarte wo der Weg eingemalt ist, Pilgerführer und Pilgerpass.
1 paar Skistöcke, meine Trekkingstöcke brachen leider durch, sie waren als Pilgerstab und
Zeltstange nicht geeignet. (Als Waffe gegen Wölfe, Skistöcke sind stabil).
1 Trillerpfeife, griffbereit außen an den Rucksack mit Schlüpfergummi befestigt. (Bei uns gibt es inzwischen immer mehr Wölfe in Niedersachsen, damit kann man sie vielleicht auf Distanz halten, wenn sie zu nahe kommen).
.
Die Kleidung sollte immer der Jahreszeit angepasst sein. Wer robuste Kleidung und warme Unterwäsche sucht, der sollte sich mal im Berufsbekleidungsladen umschauen. Bekleidung für Waldarbeiter ist oft sehr gut und die gibt es auch in grün.
.
Meine alte Packliste https://pilgerinkati.wordpress.com/2015/07/26/pilgerrucksack-packen/
.
Ein Pilgerrucksack ist kein Überlebensrucksack, aber besser als nichts. Für geführte Pilgertouren braucht man weniger Ausrüstungsteile aber mehr Geld, da meist in Hotels und Pensionen übernachtet wird.
.
Wer im Wald schläft kommt mit sehr wenig Geld aus, aber auch überall hin.
.
Bis bald im Wald.

Grippaler Infekt. Was kann ich selbst tun?

Grippaler Infekt. Was kann ich selbst tun?

Ich habe das Gefühl, das dieses Jahr die Vieren besonders hartnäckig sind. Die Vieren sitzen in den Knochen und die Gelenke schmerzen. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und dann gesellt sich noch ein Herpes dazu, der die Lippen aufplatzen lässt. Und einer steckt den anderen an.
.
Auch mich hat es erwischt. Was macht ein Waldläufer? Ich verlasse mich auf Heilkräuter, denn etwas anderes bleibt mir nicht übrig. Gegen Antibiotika scheint dieses Übel resistent zu sein. Willkommen im Jahre 1900.
.
Hohes Fieber sollte erst einmal gesenkt werden. Hier ist ein kalter Wadenwickel nötig. Ein Handtuch mit kaltem Wasser nass machen und um die Waden wickeln. Erwärmt sich das Handtuch, wieder neu nass machen und neu umwickeln. So lange bis das Fieber runter geht und dann aber sofort damit aufhören.
.
An Heilkräutern empfiehlt sich Thymian Extrakt. Die Selbstherstellung ist sehr aufwendig und lohnt sich nur bei eigenen Thymian Anbau im eigenem Garten. Hustentropfen aus Thymian Extrakt gibt es in Deutschland in jeder Apotheke (Extractum thymus officinalis), die Gebrauchsanweisung ist mit in der Verpackung.
Wenn die Stimmbänder und Bronchien angegriffen sind und sich der Hals entzündet hat, dann hilft Spitzwegerich (Plantago lanceolata). Frische Pflanzen sind in dieser Jahreszeit nicht zu finden. In getrockneten Pflanzen ist zu wenig Wirkstoff. Spitzwegerich Hustensaft aus dem Supermarkt hat ebenfalls zu wenig Wirkstoff. Als gepressten Pflanzensaft bekommt man Spitzwegerich in Deutschland im Reformhaus. Spitzwegerich Hustensaft mit viel Wirkstoff, gibt es in Deutschland auch in der Apotheke. Einige Apotheker auf dem Dorf, stellen diesen nach uraltem Rezept selbst her. Also… den Dorfapotheker fragen.
.
Gegen Halsschmerzen und damit keine Mandelentzündung entsteht, mit Salzwasser gurgeln.
1 Glas warmes Wasser mit 1 Teelöffel Salz vermengen. 3 – 4 mal am Tag damit gurgeln. Das Salzwasser kann auch bei Bedarf durch die Nase gezogen werden. Die Herpes Vieren werden so auch gleich mit abgetötet, das verhindert das aufplatzen der Lippen.
.
Was trinken und essen? Grippale Infekte verursachen Schluckbeschwerden, nichts lässt sich ohne Schmerzen schlucken. Dies lässt sich auch nicht ganz verhindern aber abmildern. Früchtetee aller Art ist jetzt gut. Orangensaft mit heißem Wasser verdünnt tut auch gut. Auf gute Qualität achten, der Körper benötigt jetzt viele Vitamine und Mineralstoffe.
.
In Norddeutschland isst man seit alten Zeiten Hühnersuppe. Diese Hühnersuppe hilft gegen Grippale Infekte. Hühnersuppe aus der Dose ist nur eine Notlösung, wenn nichts besseres da ist, sie schmeckt nicht.
.
Wie koche ich Hühnersuppe?
.
1 Großer Kochtopf, am besten ein Schnellkochtopf.
ca. 2 Kilo frisches Gemüse (frisch ist wichtig wegen der Vitamine).
Möhren, Sellerie, Lauch. Alles kleinschneiden und zuerst in den Topf tun.
Ein aufgetautes oder frisches Suppenhuhn, auf das Gemüse legen (Eingeweide vorher heraus nehmen).
4 – 5 Zwiebeln, kleinschneiden und mit Pflanzenöl in der Pfanne anbraten. Die gebratenen Zwiebeln über das Huhn geben.
Den Topf mit Wasser auffüllen, bis alles bedeckt ist.
Kochzeit im Schnellkochtopf sind 45 Minuten.
Kochzeit im normalen Topf ca. 1 Stunde bis das Huhn weich ist.
Das gekochte Huhn aus der Suppe nehmen und das Fleisch von den Knochen pulen.
Das Hühnerfleisch kleinschneiden und wieder in die Suppe tun.
In die Suppe kann man jetzt noch gekochten Reis, Nudeln oder gekochte Kartoffeln tun.
Mit Pfeffer und Salz würzen.
Einmal kurz aufkochen lassen, damit die Suppe heiß ist.
.
Guten Appetit und gute Besserung 🙂
.
Bis bald im Wald.
.
Update 21.01.2017
Es stellt sich heraus, das es sich wahrscheinlich um eine echte Grippe handelt. Aber genau ist dies nur mit sehr viel Aufwand fest zu stellen. Ich gehe zum Arzt und muss im Bett bleiben.
Ich habe nun viel Zeit zum nachdenken. Was würde das in einer Survival Situation bedeuten? Wenn wir bei Gefahr in den Wald geflüchtet wären?
.
Mir wird klar, das ich in so einem Fall sterben würde.
.
Ist ein Pilgerrucksack ein Survival Rucksack? Jetzt werden einige sagen, na das reicht doch. Denkste…… Der Körper ist, wenn man eine Grippe hat so geschwächt, das man mit diesem Rucksack nicht weit kommt. Die Anstrengung wäre zu groß, der Tod würde folgen. Mir wird das jetzt bewusst. Ein Pilgerrucksack ist kein Fluchtrucksack, auch wenn man dort eine Campingausrüstung mit Tarp, Schlafsack, Isomatte, Kocher und Wasserfilter rein steckt. Das ist dann Pilgern und Camping. Ok, es ist besser als nichts.
.
Survival bedeutet auch, im Extremfall nicht gleich weg rennen und fliehen. Es erweist sich jetzt als Vorteil, das ich einen Lebensmittel Vorrat im Keller angelegt habe. Mein Girl Survival Kit ist auch ein Vorteil. Es gibt Männer die reagieren schon verstört, wenn aus einer Handtasche ein Tampon kullert. Zum Glück sind nicht alle Männer so und Ehemänner wissen meist was wir da so haben (sonst würde Verhütung nicht funktionieren, gehören immer 2 dazu). So kann ich meinen Mann mit einer Einkaufsliste los schicken.
.
Was bedeutet das? Wir sind im Extremfall auf Teamwork angewiesen. In unserer Ehe ist das kein Problem, es ist ja auch der Kitt, der eine Ehe zusammen hält. Träume halten keine Ehe zusammen, sondern die Fähigkeit den Alltag zusammen zu meistern, gemeinsames vernünftiges denken und handeln. Das hört sich jetzt etwas katholisch an, aber ich merke das es stimmt und richtig ist. Ist schon krass was… Das was Manager in Outdoor Kursen lernen sollen, haben Christen seit Jahrtausenden drauf. Manager zahlen für dieses Wissen und die Kurse viel Geld. Christen bekommen dieses Wissen umsonst und kostenlos. Wir sind also im Extremfall immer ein Stück voraus. Und es kommt noch krasser…. Schon mal den Youkat gelesen? Der ist von der katholischen Kirche, das Ding ist wie ein Survivalbuch zum besseren Leben und Überleben….. Das Wissen ist älter als 2000 Jahre und passt genau in die heutige Zeit. Das ist doch alles krass, oder? Der Manager macht den Survival Kurs und Outdoor Training, zahlt viel Geld dafür und lässt sich von seiner Frau Scheiden, die dann nicht mehr weiß wie sie die Kinder ernähren soll. Der Manager ist nicht teamfähig und soll ein Team führen.
.
Was bedeutet das im Survivalfall. Geh weg von solchen Typen, die reißen dich im Extremfall runter und das Überleben aller ist in Gefahr.
.
Ich erwähne keine Namen. Ihr könnt euch jetzt denken was ihr wollt. Die Gedanken sind frei.
.
Update 09.09.2017
Ein Virus auf Reisen per Bahn durch Deutschland.
.
Es hat mich einmal wieder ein schlimmer Virus erwischt. Ich habe mich in der Bahn auf den Weg nach Hannover angesteckt. Die Bahn war gefüllt mit Menschen Internationaler Herkunft. Und so war alles da, aber auch wirklich alles. Wie macht sich der Virus bemerkbar:
Zuerst durch Kopfschmerzen, na gut die hab ich ignoriert.
Übelkeit und Bauchschmerzen folgten, die hab ich auch ignoriert. Ich hab mir immer selbst gesagt, nein ich will nicht krank werden. Samstag Abend bekam ich dann heftigen Durchfall mit Bauchkrämpfen. Das konnte ich nicht mehr ignorieren. Aber am Wochenende auf dem Dorf findet sich kein Arzt.
.
So starte ich einen Selbstversuch. In einer Survival Situation, wäre ich nach 3 Tagen in akuter Lebensgefahr. Bei meinem Selbstversuch bin ich nicht in Lebensgefahr da ich jederzeit in eine Klinik fahren könnte.
.
Zuerst koche ich mir einen starken Kräutertee mit einer Priese Salz (für irgendwas muss ja die Lernerei im Wald über Heilkräuter gut sein). Beim trinken merke ich das der Kräutertee angenehm im Magen ankommt und ich mich nicht übergeben muss. Oha, es wirkt und alles bleibt drin. Ich mache Yoga Übungen um mich zu entspannen. Es wirkt die Krämpfe lassen nach. Ich esse nichts. Am nächsten Tag folgt der selbe Kräutertee mit einer Priese Salz. Ich gehe wieder zur Arbeit, esse aber nur trockenes Knäckebrot oder trockene Brötchen. Das geht so 4 Tage, der Körper beruhigt sich. Danach versuche ich wieder normal zu essen, es geht nicht. Ich merke das ich noch eine ganze Zeit Diät machen muss. Ich vertrage keine Fertiggerichte da diese zu viel Fett und Zucker enthalten. Dies wirkt wie Futter für den Virus. Dieser ist nach einer Woche immer noch in meinem Körper. Ich fühle mich schlapp spüre aber gleichzeitig eine Heilung. Es bilden sich Antikörper.
.
Was heißt das für Prepper und Survival? Ich wäre das 2. mal in diesem Jahr gestorben. Mir ist das bewusst.
.